Przejdz do tresci

Kanał Niesulicki (Ołobok-Lubrza)

Die Kanufahrt von Ołobok (Mühlbock) nach Lubrza (Liebenau) ist äußerst interessant nicht nur wegen der hydrotechnischen Anlagen, sondern auch wegen der reichen Pallette von unterschiedlichen Landschaften unterwegs.

Trasa spływu na mapie

Die Teilnehmer lassen ihre Autos am Parkplatz bei der Wasserstation in Lubrza stehen. Anschließend werden sie in den Morgenstunden mit unserem Kleinbus nach Ołobok hingebracht. Sie starten direkt am imposanten Wasserschloss vom Zweiten Weltkrieg. Nach weiteren 1,5 Km erreichen sie den Nischlitz-See. Mit seiner Fläche von 500 Ha. gehört er zu den größten Seen der Lubuskie-Woiwodschaft. Um den See zu überwinden, muss man etwa 1,5 Std. Paddeln. Nach weiteren 1,5 Km kommt man in die Ortschaft Mostki, von da aus werden sie mit dem Kleinbus nach Nowa Wioska hingefahren, wo sie sich eine Kipprollbrücke vom Zweiten Weltkrieg anschauen können. Weiterhin fahren die Touristen durch den Goszcza-See, um schliesslich bis zur Wasserstation zu gelangen. Da endet ihr Kanuabenteuer.