Przejdz do tresci

Die Festungsfront Oder-Warthe Bogen

Die Festungsfront Oder-Warthe-Bogen ist ein riesengroßes Verteidigungssystem. Erbaut wurde er von den Deutschen in den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts. Es besteht aus Bunkeranlagen sowie aus einem komplizierten hydrotechnischen System. Die Bunker (Panzerwerke) von dem zentralen Abschnitt wurden mit einem Hohlgangsystem miteinander verbunden. Die Gesamtlänge der Gänge beträgt etwa 32 km. Unter der Erde sieht man Bahnhöfe, Munitionskammer, Kasernen- und Maschinenräume. Im Winter befindet sich hier das größte Winterschlafgebiet der Fledermäuse (etwa 32 Tsd. Stück) in ganz Europa. Es werden professionelle Führungen veranstaltet. Warme Kleidung ist angebracht (die Temperatur beträgt 8-12 Grad).

Besichtigung – Boryszyn

Besichtigung – Pniewo